Courtney Love verliert Sorgerecht für Tochter

Courtney Love und ihre Tochter
Courtney Love und ihre Tochter ©AP
Skandalnudel Courtney Love hat das Sorgerecht für ihre 17-jährige Tochter Frances Bean verloren. Mutter und Schwester von Nirvana-Rocker Kurt Cobain kümmern sich nun um den Teenager.

In ihrem Leben herrscht Chaos: Und Rockerbraut Courtney Love (45) muss nun auf das Sorgerecht für ihre Tochter Frances Bean (17) verzichten.

Aus in Los Angeles einsehbaren Gerichtsakten geht hervor, dass Bean nun in die Obhut ihrer Großmutter Wendy O’Connor, Mutter des verstorbenen Nirvana-Frontmanns Kurt Cobain, und dessen Schwester Kimberly Dawn kommt. Die Gründe hinter der Entscheidung vom vergangenen Freitag sind im Moment noch unklar. Die zeitweilige Verfügung gilt bis Februar.

O’Connor und Dwan werden sich bis dahin um “Aufnahme, Unterhalt und Beistand” des Teenagers kümmern. Auch soll es in Kürze eine gerichtliche Anhörung geben, um zu entscheiden, wer das Sorgerecht definitiv zugesprochen bekommt.
Die zeitweiligen Erziehungsberechtigten haben allerdings keinen Zugriff auf den Stiftungsfonds, der nach Cobains Tod ins Leben gerufen wurde. Sie kümmern sich um das Mädchen persönlich und schultern auch die finanziellen Lasten.

In der Regel kommt es zu diesem Schritt, wenn Eltern nicht mehr in der Lage erscheinen, sich in angemessener Weise um ihre Kinder zu kümmern. Love hatte in letzter Zeit wiederholt besorgte Reaktionen hervorgerufen, als sie immer wieder wirre Einträge in ihrem Online-Blog veröffentlichte. Darin beschuldigte sie alle möglichen Menschen, sie und ihren verstorbenen Ehemann zu bestehlen.

Geraldine Wyle, Anwältin von Wendy O’Connor und Kimberly Dawn, wollte zu der Angelegenheit keinen Kommentar abgeben. Alan Nierob, Sprecher von Courtney Love, gab zu Protokoll, dass er in der Sache über keine weiteren Details informiert sei. Keith Fink, ein mit Love befreundeter Anwalt, äußerte sich hingegen so: “Courtney will an dieser Stelle sagen, dass sie ihre Tochter liebt und sie die wichtigste Person in ihrem Leben ist.”

Frances Bean war bereits 2003 unter die Obhut ihrer Großmutter und Tante gestellt worden, als Courtney Love während des Versuchs, bei einem Ex-Freund einzubrechen, festgenommen wurde. Anschließend nahm die Musikerin eine Überdosis Schmerzmittel zu sich und kündigte an, sich umbringen zu wollen. Es dauerte zwei Jahre, bis sie das Sorgerecht für ihre Tochter zurück erhielt.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Courtney Love verliert Sorgerecht für Tochter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen