Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Corona-Krise: Keine Zahlungspflicht bei Fitnesscenter-Mitgliedschaft

Derzeit keine Zahlungsverpflichtung für Fitnesscenter.
Derzeit keine Zahlungsverpflichtung für Fitnesscenter. ©pixabay.com (Symbolbild)
Wer Mitglied in einem Fitnesscenter, Yogastudio oder Sportcenter ist, hat derzeit aufgrund der Coronavirus-Maßnahmen keine Zahlungsverpflichtung

"Rechtlich gesehen haben Konsumenten die Möglichkeit, für den Monat März etwa den halben Betrag zurück zu verlangen und - wenn die Beschränkungen aufrecht bleiben - für den Monat April die Zahlung einzustellen", sagte AK-Konsumentenschützer Herwig Höfferer am Dienstag.

Kunden müssen Fitness-Anbieter schriftlich darüber informieren

Allerdings müssen die Kunden ihren jeweiligen Anbieter schriftlich darüber informieren, dass sie das Lastschriftverfahren stoppen, da sonst Gebühren anfallen.

Fitnesseinrichtungen beiten online Kurse oder Gutscheine an

Viele Betreiber von Fitnesseinrichtungen versuchen ihr Geschäft derzeit mit Online-Sportprogrammen zu retten oder bieten Gutscheine an. Die Fitnesskette McFit informierte ihre Mitglieder auf Facebook etwa darüber, den ausgefallenen Zeitraum zu ersetzen, indem er kostenlos an das Vertragsende gepackt wird.

Konsumenten stehe es frei, von der Geltendmachung ihrer Rechte Abstand zu nehmen und andere Lösungen zu akzeptieren, so Höfferer. Vor Gutscheinen in der derzeitigen Situation warnt die Arbeiterkammer jedoch: "Wir müssen darauf hinweisen, dass Gutscheine nicht insolvenzgesichert sind. Das heißt, dass Inhaber von Gutscheinen - im Falle der Insolvenz eines Unternehmens - auf die Insolvenzquote verwiesen werden." Damit werden Kunden zu Gläubigern und müssen ihre Abgeltung im Insolvenzverfahren anmelden - solche Anmeldungen sind mit Kosten verbunden.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Corona-Krise: Keine Zahlungspflicht bei Fitnesscenter-Mitgliedschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen