Corona-Krise: Bundeskriminalamt Wien startet Malwettbewerb für Kinder

Das Bundeskriminalamt Wien startet einen Malwettbewerb für Kinder.
Das Bundeskriminalamt Wien startet einen Malwettbewerb für Kinder. ©Pixabay.com (Sujet)
Anlässlich der Corona-Krise hat das Bundeskriminalamt Wien einen Malwettbewerb für Kinder gestartet. Jede zweite Woche soll es ein neues Thema geben. Gestartet wird mit "So halte in Kontakt zu meinen Freunden und meiner Familie". Die Zeichnung dazu können bis 20. April eingeschickt werden. Entwickelt wurde das Projekt gemeinsam mit Saferinternet.at.

"Die Möglichkeiten, die Wohnung oder das Haus zu verlassen oder Freunde und Verwandte zu treffen sind dieser Tage nicht mehr gegeben. Kinder und Jugendliche fühlen sich manchmal eingesperrt oder sind zumindest von der ungewohnten Situation verunsichert. Daher haben wir dieses Kreativ-Projekt ins Leben gerufen. Wir wollen Kindern und Jugendlichen den Platz geben sich malerisch auszudrücken und bieten dafür eine Plattform", erklärte Gerhard Lang, geschäftsführender Direktor des Bundeskriminalamtes.

Teilnehmen dürfen alle zwischen null und 17 Jahren. Bei jedem Thema erhalten fünf Künstler ein Überraschungsgeschenk.

Mehr Infos gibt es hier.

>> Hier alle Geschehnisse in der Coronakrise in unserem LIVE-Ticker

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Corona-Krise: Bundeskriminalamt Wien startet Malwettbewerb für Kinder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen