Corona-Ausreisekontrollen im Bezirk Freistadt ab Freitag

Ab Freitag soll es auch bei der Ausreise aus dem Bezirk Freistadt (Oberösterreich) Kontrollen geben.
Ab Freitag soll es auch bei der Ausreise aus dem Bezirk Freistadt (Oberösterreich) Kontrollen geben. ©APA/BARBARA GINDL
Nachdem im Bezirk Braunau in Oberösterreich Kontrollen notwendig wurden, starten nun auch im Bezirk Freistadt Corona-Ausreisekontrollen am Freitag.
Bezirk Lilienfeld drohen ab Freitag Ausreisekontrollen
Corona-Ausreisekontrollen im Bezirk Melk ab Samstag
Ausreisekontrollen am Samstag auch im Bezirk Scheibbs
Bezirk Braunau steht wieder vor Ausreisekontrollen

Nach dem Bezirk Braunau werden wegen der Corona-Zahlen auch im Bezirk Freistadt Ausreisekontrollen notwendig. Der Schwellenwert von 500 ist bei der über sieben Tage gemittelten Sieben-Tage-Inzidenz von 503,8 am Donnerstag überschritten worden. Die Ausreisekontrollen starten am Freitag 0.00 Uhr, informierte der Krisenstab des Landes Oberösterreich. Damit ist für das Verlassen des Bezirks ein gültiger 3G-Nachweis erforderlich.

Corona-Ausreisekontrollen aus Bezirk Freistadt ab Freitag

Die Maßnahme gemäß Hochinzidenzerlass des Bundes gilt im Bezirk Freistadt solange, bis die Sieben-Tage-Inzidenz wieder unter 400 sinkt. Ein einmaliges Unterschreiten ist dafür ausreichend. Sollte die Impfquote im Bezirk auf 60 Prozent steigen - am Mittwoch betrug sie 59 Prozent - kann die Ausreise-Testpflicht schon bei Unterschreiten eines Grenzwertes von 500 beendet werden. Wie auch schon seit Dienstag im Bezirk Braunau werden Polizei und Bundesheer die Straßenkontrollen durchführen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Corona-Ausreisekontrollen im Bezirk Freistadt ab Freitag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen