Computer verursachte Kleinbrand in der Inneren Stadt

Der Zimmerbrand in der Ertlgasse am Donnerstagabend wurde durch einen defekten Computer ausgelöst.
Der Zimmerbrand in der Ertlgasse am Donnerstagabend wurde durch einen defekten Computer ausgelöst. ©MA68 (Symbolbild)
Am Donnerstagabend kam es aufgrund eines technischen Defektes eines Computers zu einem Kleinbrand in der Ertlgasse. Die Feuerwehr löschte unter Atemschutz, das Feuer griff nicht auf andere Büros über.

In einem Büro im ersten Obergeschoss kam es am Donnerstagabend zu einem Kleinbrand. Verursacht wurde er vermutlich durch einen technischen Defekt eines Computers. Die Feuerwehr löschte unter Atemschutz und stellte einen Hochleistungslüfter auf, um den Rauch aus dem Büro in der Ertlgasse zu vertreiben. Eine Oberlichtscheibe zerbrach während der Löscharbeiten und wurde vor dem Herabfallen auf den Gehsteig gesichert. Der Brand griff nicht über, für umliegende Büros bestand keine Gefährdung.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Computer verursachte Kleinbrand in der Inneren Stadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen