Comic zielt laut FPÖ aufs Mundwasser

Strache als Comicfigur sorgt für Aufregung
Strache als Comicfigur sorgt für Aufregung ©APA (Oczeret)
Die im umstrittenen FPÖ-Comic "Wiener Sagen" verwandte Mundspülung namens "Odal" beziehe sich keineswegs, wie von "profil online" behauptet, auf ein gleichnamige NS-Monatsschrift.
Großansicht: FPÖ-Comic sorgt für Empörung
FPÖ-Comic schlägt Wellen

Sondern sei schlicht die Verballhornung eines bekannten Markenmundwasser, amüsierte sich FP-Generalsekretär Herbert Kickl am Dienstag in einer Reaktion: “Wenn es um FPÖ-Comics geht, kennt die linke Paranoia offensichtlich überhaupt keine Grenzen mehr.”

Die Kritiker machten sich mit ihren Interpretations-Purzelbäumen jedenfalls immer lächerlicher. Er, Kickl, wäre nicht im Traum auf die Idee gekommen, “Odal” in einen NS-Zusammenhang zu bringen. Man habe lediglich, nachdem sich ein bekannter Autohersteller wegen der Verwendung seines Sterns im vormaligen Comic “Der blaue Planet” beschwert hatte, eine mögliche Nähe zum Mundwasserproduzenten vermeiden wollen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Comic zielt laut FPÖ aufs Mundwasser
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen