Comeback von "Modern Talking"?

Der Pop-Musiker Dieter Bohlen (52) kann sich zumindest für ein großes Konzert ein Comeback von "Modern Talking" mit seinem ehemaligen Kollegen Thomas Anders (43) vorstellen.

„Wenn der Anlass stimmen würde, habe ich überhaupt nichts dagegen, mit Thomas Anders noch einmal auf irgendeine Bühne dieser Welt zu gehen und da ein großes Konzert zu geben”, sagte Bohlen am Montag in einem Interview mit der RTL-Fernsehsendung „Exclusiv”.

Das Erfolgs-Duo „Modern Talking” hatte sich nach seinem gelungenen Comeback im Dezember 1998 im Juni 2003 im Streit getrennt. Bohlen hat laut RTL durchaus schon Ideen zu Ort und Zeitpunkt für ein zweites Comeback: „Warum sollten wir das nicht machen, wenn es Spaß macht. Warum sollen Thomas und ich nicht 2010 auf Schalke oder auf dem Roten Platz in Moskau auftreten.” Aber auch einen früheren Termin für ein neues „Modern Talking”-Kapitel schließe der Musiker nicht aus.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Comeback von "Modern Talking"?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen