Colin Farrells irische Dreharbeiten

Der Schauspieler ist in seine Heimat Irland zurückgekehrt, um für den Film vor der Kamera zu stehen und sagt, dass der Dreh ein unglaublich großer Unterschied zu dem eines groß angelegten Hollywood-Blockbusters war.
Bilder aus Colin Farrells Sex-Video
Schauspieler Colin Farrell

“Ob es sich anders angefühlt hat? Es hat sich persönlicher angefühlt”, so Farrell. “Es ist eine persönliche Geschichte, ein sehr intimes Märchen ohne Glocken und Geflüster, einfach ein sehr scharfsinniges Charakterstück.”

Der Film wurde in Cork gedreht, derselben Stadt, in der er auch seinen ersten Film ‘Falling For A Dancer’ drehte. Farrell gesteht, dass es zwar gut fand, dass “sich der Kreis geschlossen” habe. Doch trotzdem sei es ihm nicht wichtig, irische Filme zu machen.

Dem ‘Total Film’-Magazin gegenüber sagt er: “Es ist nicht mein Ziel, mich wieder mit dem Land, aus dem ich komme, zu verbünden. Aber es war auch schön, wieder dorthin zurückzukehren und zu arbeiten.”

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Colin Farrells irische Dreharbeiten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen