"Cirque du Soleil"-Artist bei Training verunglückt

Ein Artist des weltbekannten "Cirque du Soleil" ist beim Training in Montreal tödlich verunglückt. Der aus der Ukraine stammende Künstler Oleksandr Zhurov, genannt "Sacha", sei am Freitag bei Übungen an der sogenannten Russischen Schaukel gestürzt. Am Samstag sei er dann an seinen Verletzungen gestorben, teilte das Zirkusunternehmen in Montreal mit.

Der Künstler, Mitte zwanzig, war erst seit wenigen Monaten im Team des “Cirque”. Der Gründer des “Cirque du Soleil”, Guy Laliberte – vergangene Woche noch als überglücklicher Weltraumtourist in den Medien – sagte laut Mitteilung: “Der ganze ‘Cirque’ ist voller Trauer.” Ein solcher Unfall erinnere alle an den Mut, den die Künstler jeden Tag haben. Laliberte sprach den Angehörigen sein Mitgefühl aus. Zu dem Unfall beim Training wurden Ermittlungen aufgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • "Cirque du Soleil"-Artist bei Training verunglückt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen