Christoph Waltz eröffnet das Film-Festival von Venedig

Christoph Waltz eröffnet Filmfestspiele von Venedig
Christoph Waltz eröffnet Filmfestspiele von Venedig ©dapd
Der österreichische Schauspieler Christoph Waltz wird mit einem Polanski-Film das Film-Festival von Venedig eröffnen.
Christoph Waltz auf Erfolgskurs
Der Schauspieler beim Oscar

Der Schauspieler  Christoph Waltz  wird die Filmfestspiele von Venedig, die vom 31. August bis 10. September stattfinden, eröffnen. Der gebürtige Wiener wird am ersten Tag des Festivals die Verfilmung von Yasmina Rezas Theaterstück “Der Gott des Gemetzels” vorstellen. Der Schauspieler berichtete kürzlich von den Dreharbeiten mit Robert Polanski, der wegen seiner Schwierigkeiten mit der Justiz nicht nach Venedig reisen wird. Polanski sei, laut  Christoph Waltz  ein Perfektionist.

Waltz  wird im November an den Dreharbeiten von Quentin Tarantinos neuem Streifen, “Django Unchained”, teilnehmen. Er wird in dem Film die Rolle eines deutschen Kopfgeldjägers übernehmen und ausnahmsweise keinen Bösewicht spielen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Christoph Waltz eröffnet das Film-Festival von Venedig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen