Christian Audigier ist 'the same guy'

Eine Mischung aus Vintage-Chic und kunstvollem Casual-Look
Eine Mischung aus Vintage-Chic und kunstvollem Casual-Look ©the same guy
Die Mode-Sensation der Saison: Ed Hardy-Erfinder Christian Audigier ist der Kopf hinter dem brandneuen Label the same guy und überrascht mit innovativem Vintage-Chic.
the same guy-Labelpräsentation
the same guy-Kollektion 2010
TSG-Präsentation in Salzburg

Am 8.Juni wurde das neue easy-to-wear Label the same guy des Stardesigners Christian Audigier im Showroom der Modeagentur room with a view in Salzburg präsentiert.

Zur Premiere der brandneuen Damen- und Herrenkollektion aus L.A. wurde der Showroom in typisch amerikanisches Flair getaucht, bei dem auch Bagels, Brownies und Dr. Pepper Cola nicht fehlen durften. Gekommen waren unter anderem ausgewählte Händler aus ganz Österreich, die diese erste Gelegenheit nutzten, um the same guy-Kollektionsteile zu ordern, die ab August in den Läden erhältlich sein werden.

Neben room with a view-Inhaber Christian Obojes und seinem engagierten Team standen auch Constanze Kappler und Tommy Wieler von K & K Logistics Händlern und Presse für detaillierte Auskünfte rund um das Label zur Verfügung.

Die puristisch designte Kollektion besteht größtenteils aus klassischen Basics wie Tanktops, Shirts und Jogging-Pants und verzichtet bewusst auf auffällige Prints und Logos. Als Besonderheit sind die aus extra-hochwertiger Baumwolle hergestellten Teile kunstvoll destroyed und erhalten etwa durch Drucke, die wie Gebrauchsspuren wirken, einen coolen Lieblings-Stück-Touch.

Für Damen und Herren bietet die Herbst-/Winterkollektion 2010 alle gängigen T-Shirt-Formen in einer umfangreichen Farbpalette von Black bis Pistachio, sowie darauf abgestimmte Jerseyschals und Mützen. Longsleeves mit V- oder Rundhals-Ausschnitt, Henley-Shirts, Polos und Hoodies oder schlichte T-Shirts mit einer kleinen Brusttasche.  Für Girls enthält die Kollektion außerdem Muscle-Shirts, „oversized boxy boyfriend tees“, lässige Modelle in A-Linie oder etwas weiter geschnittene „Elastic Pants“. Der Wiedererkennungswert des Labels wird durch ein kleines angenähtes Patch in Form der amerikanischen Flagge garantiert.

Auch das Shopkonzept ist „very unique“: Rustikale Materialien wie Holz, Eisen und Leder vermitteln den Spirit der Marke perfekt. Der erste the same guy-Flagship-Store eröffnete im April 2010 in Los Angeles.

 Christian Audigier beweist wieder einmal Trendgespür und bricht mit seinem bisherigen Stil. Nur eines bleibt beim Alten: der Modedesigner selbst – the same guy, eben.

Hier einige Eindrücke des Fashion-Events.

  • VIENNA.AT
  • Acom Lifestyle Fashion
  • Christian Audigier ist 'the same guy'
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen