Chemieunglück in China mit mindestens 18 Toten

Bei einem Chemieunglück im Osten Chinas sind mindestens 18 Menschen getötet worden. Zehn weitere wurden demnach bei der Explosion vom Mittwoch teils schwer verletzt. Nähere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt. In chinesischen Bergbau- und Industrieanlagen ist es in den vergangenen Jahren immer wieder zu Unfällen gekommen, teils wegen schlechter oder nicht eingehaltener Sicherheitsstandards.
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Chemieunglück in China mit mindestens 18 Toten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen