Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Charlotte Roche: Ihr Mann will keine offene Ehe

Schriftstellerin Charlotte Roche.
Schriftstellerin Charlotte Roche. ©APA
Die Moderatorin äußerte den Wunsch einer offenen Ehe und stieß dabei auf Unverständnis bei ihrem Mann.
Charlotte Roche I.
Charlotte Roche II.

Die ehemalige VIVA-Moderatorin und Schriftstellerin Charlotte Roche hat in ihrem Podcast „Paardiologie“ ihrem Ehemann Martin Keß den Vorschlag gemacht eine offene Ehe zu führen. Dieser Vorschlag ist bei ihm allerdings auf wenig bis gar kein Verständnis gestoßen.

Roche: "Ich will gerne frei sein"

"Wenn ich mit anderen Männern schlafe, mache ich das auch für uns“, wollte sie ihren Ehemann überzeugen. „Ich will gerne frei sein, mit anderen zu schlafen, wenn es gerade passt.“

Zudem stellte sie ihm natürlich auch frei mit anderen Frauen zu schlagen. Schlussendlich sah sie aber ein, dass eine offene Ehe nur funktionieren kann, wenn sie auf Gegenseitigkeit beruht und gelebt wird. Da das aber nicht der Fall ist, will sie weiterhin treu bleiben. (VOL.AT)

Video: Lena und Charlotte sprechen über das Ende ihrer Freundschaft

Video: Dieser Schicksalsschlag zerstörte alles!

  • VIENNA.AT
  • Sexy
  • Charlotte Roche: Ihr Mann will keine offene Ehe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen