Chaos durch Winterwetter in Norddeutschland

Winter bleibt in Deutschland hart
Winter bleibt in Deutschland hart
Der Winter bleibt hart: Erneuter starker Schneefall hat Montagfrüh in Norddeutschland ein Verkehrschaos ausgelöst. Viele Lastwagenfahrer verloren die Kontrolle über ihre Fahrzeuge, die daraufhin querstanden und die Straßen blockierten. Von fast allen Autobahnen wurden Staus gemeldet. In Kiel und Hamburg fielen mehrere Fernzüge aus, viele Regionalzüge fuhren nur verspätet.


Bei einem Unfall auf der eisglatten Autobahn 19 in Mecklenburg-Vorpommern wurden ein Polizist und eine Helferin schwer verletzt. Sie hatten zwei Autofahrern beistehen wollen, die sich mit ihrem Wagen überschlagen und dabei ebenfalls schwere Verletzungen erlitten hatten. In diese Unfallstelle krachte ein Autofahrer.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Chaos durch Winterwetter in Norddeutschland
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen