Celine Dion brachte Zwillinge zur Welt

Die kanadische Sängerin Celine Dion ist am Samstag per Kaiserschnitt Mutter von Zwillingen geworden.

Die 42-Jährige brachte die beiden Buben im St. Mary’s Medical Center in West Palm Beach zur Welt. Beide seien gesund, müssten aber wegen der vorzeitigen Geburt zunächst einige Tage in der Klinik bleiben, sagte ein Sprecher der Sängerin dem amerikanischen Magazin “People”. Die Bays wiegen 2,4 und 2,5 Kilo.

Gemeinsam mit ihrem Ehemann Rene Angelil hat Dion bereits einen neunjährigen Sohn, Rene-Charles. “Celine ruht sich noch aus, und wenn sie aufwacht wollen sie entscheiden, wie sie die Buben nennen werden”, sagte der Sprecher. Rene-Charles habe seine Brüderchen bereits im Krankenhaus besucht.

Dion hatte ihre Schwangerschaft schon vor Monaten öffentlich verkündet. Nach eigenen Angaben hatte sie seit vielen Jahren den Wunsch nach weiteren Kindern gehabt und öffentlich über ihre Versuche gesprochen, mit Hilfe künstlicher Befruchtung (In-Vitro-Fertilisation) schwanger zu werden. Sie hoffe, durch das öffentliche Reden über ihre Probleme, anderen helfen zu können, hatte die Sängerin Anfang des Jahres in einem Interview erklärt. “Wenn ich Menschen durch meine Stimme helfe, durch meine Interviews, durch das, was ich durchmache, möchte ich das auf keinen Fall ändern.”

Die Zwillinge wurden eigentlich erst im November erwartet. Dion hatte sich aber bereits am Montag ins Krankenhaus begeben, um in der Nähe ihrer Ärzte zu sein.

Die fünffache Grammy-Preisträgerin hatte im Februar dieses Jahres angekündigt, für ein dreijähriges Gastspiel in “Caesars Palace” nach Las Vegas zurückzukehren. Dion hatte die Glitzerstadt im Dezember 2007 verlassen. Ihre damalige Show “A New Day” lief fünf Jahre lang und spielte mehr als 400 Millionen Dollar (nach aktuellem Kurs 287 Mio. Euro) ein. Fast drei Millionen Zuschauer kamen zu den Aufführungen in das Colosseum.

Mit etwa 250 Millionen verkauften Tonträgern gilt Dion als eine der erfolgreichsten Popsängerinnen der Welt. Der Musikmanager Angelil hatte 1980 ihr Talent entdeckt und eine Hypothek auf sein Haus aufgenommen, um ihr erstes Album “La Voix du Bon Dieu” finanzieren zu können. Dions Hit “My Heart Will Go On” ist der Titelsong aus dem Film “Titanic”.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Celine Dion brachte Zwillinge zur Welt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen