Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Carreras-Briefmarke zum Bühnen-Jubliäum

Wiener Staatsoper &copy APA
Wiener Staatsoper &copy APA
Der spanische Startenor Jose Carreras feiert in diesen Tagen sein 30-jähriges Bühnenjubiläum an der Wiener Staatsoper - Die Österreichische Post AG legt eine Briefmarke mit dem Konterfei von Carreras auf.

Die Post spendet jeweils zehn Cent des Nennwerts von einem Euro pro Marke für die „Jose Carreras Leukämiestiftung“. Bei einer Auflage von 600.000 Stück kommen dafür immerhin 60.000 zusammen.

Der 1946 geborene Carreras dankte der Post für ihr Engagement und nannte die Staatsoper „das wichtigste Haus meiner Karriere.“ Am 28. Jänner 1974 hatte Carreras im Rigoletto sein „diskretes Debüt“ an der Staatsoper gegeben. Zu seinen Ehren findet deshalb in der Staatsoper am 27. Feburar eine Benefizgala statt.

Redaktion: Claus Kramsl

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Carreras-Briefmarke zum Bühnen-Jubliäum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen