Carla Bruni singt wieder

Die Fans von Carla Bruni dürfen sich über neue Lieder freuen
Die Fans von Carla Bruni dürfen sich über neue Lieder freuen ©AP
Die Frau des ehemaligen französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy ist zurück im Show-Business. Carla Bruni gehört zu einer Reihe von Künstlern, die auf einem neuen Album Lieder des aus Algerien stammenden französischen Chansonniers Enrico Macias interpretieren.

Auf der am Dienstag in Paris vorgestellten CD singt die Ex-First Lady im Duo mit Macias dessen Titel “Les Gens du Nord” (“Die Leute aus dem Norden”).
Insgesamt sind 14 französische Sänger der Einladung Macias’ gefolgt – sie singen gemeinsam mit ihm auf einer CD, mit der der 73-Jährige den Beginn seiner Karriere vor 50 Jahren feiert. Die CD kommt in Frankreich Mitte November auf den Markt.

Carla Bruni arbeitet an neuer CD

Am 29. September hatte Carla Bruni bereits an einem Konzert in der Pariser Musikhalle Olympia zu Ehren des Altchansonniers Charles Aznavour teilgenommen. Ihrem Agenten zufolge soll die gebürtige Italienerin in Kürze eine eigene neue CD fertigstellen. Die Arbeit daran hatte sie wegen der Geburt ihrer Tochter Giulia im Oktober 2011 unterbrochen. Brunis letztes Album “Comme si de rien n’etait” stammt aus dem Jahr 2008.

Hier singt sie das Lied “L’Amoureuse” (2008)

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Carla Bruni singt wieder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen