"Carla Bruni ist ein Chamäleon"

©AP, EPA
Die Veröffentlichung einer unautorisierten Biografie über das wechselhafte Leben Carla Brunis könnte Zweifel an der Authentizität der französischen Präsidentengattin hervorrufen.
"First Lady" Carla Bruni
Bruni am Woody Allen-Set

Nach Ansicht der Autorin von “Carla: Ein geheimes Leben”, das Brunis Wandel von einer angeblich männermordenden “Femme fatale” zur angepassten Vorzeige-Präsidentengattin nachzeichnet, ist die Verbindung für deren Ehemann Nicolas Sarkozy zu einer politischen Bürde geworden.

“Die Franzosen kennen ihre First Lady nicht. Deren Sorgen haben mit denen der Bevölkerung überhaupt nichts zu tun,” sagte Besma Lahouri der Nachrichtenagentur AP. Galt das ehemalige Topmodel Bruni-Sarkozy einst als Aushängeschild der linksgerichteten Gauche-Caviar-Bewegung, habe sie mit der Heirat des konservativen Hardliners Sarkozy im Jahr 2008 ihren politischen Überzeugungen den Rücken gekehrt. “Sie ist ein Chamäleon”, erklärte Lahouri. Für ihr Bruni-Buch interviewte die Journalistin mehr als 100 Weggefährten des früheren Topmodels.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • "Carla Bruni ist ein Chamäleon"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen