Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Carl Szokoll begraben

&copy apa
&copy apa
Der "Retter Wiens" wird am Zentralfriedhof begraben. Szokoll war Ende des zweiten Weltkriegs maßgeblich an der Rettung Wiens vor der totalen Zerstörung beteiligt.

Am Wiener Zentralfriedhof wird am Freitag der am 25. August im 89. Lebensjahr verstorbene „Retter Wiens“ Carl Szokoll bestattet. Der Widerstandskämpfer erhält ein Ehrengrab der Gemeinde Wien. Die Begräbnisfeierlichkeiten beginnen um 14.00 Uhr mit der Einsegnung in der Lueger-Gedächtniskirche.

Szokoll war Ende des Zweiten Weltkrieges federführend an der „Operation Radetzky“ zur Rettung Wiens vor der kompletten Zerstörung beteiligt. Er überlebte als einer von wenigen Verschwörern. Zuvor hatte er auch an der Operation „Walküre“ teilgenommen, die den Sturz Hitlers zum Ziel hatte.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Carl Szokoll begraben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen