Captain Picard reicht's!

Eigentlich hätte er nur einen Preis überreichen sollen, doch dann ging Patrick Stewart plötzlich verbal auf den Moderator der diesjährigen "Glamour Awards" los!

James Corden, 31, ist einer der beliebtesten Comedians Großbritanniens. Patrick Stewart, selbst bestens bekannt als “Captain Picard” aus der TV-Serie “Star Trek – The Next Generation”, scheint aber nicht zu seinen Fans zu gehören …

Man hört und staunt …

Cordens Verhalten als Moderator der “Glamour Women of the Year Awards 2010” hatte den 69-jährigen Weltstar nämlich so verärgert, dass er seinem Zorn schließlich freie Luft machte, als er auf die Bühne kam, um einen Preis zu überreichen. Hinter dem Podium stehend, ließ Patrick Stewart den fast vier Jahrzehnte jüngeren Mann wissen, dass man als Moderator einer solchen Veranstaltung weder seine Hände in die Hosentaschen stecke, noch einen gelangweilten Blick aufzusetzen habe.

“Ich möchte mit James hier sprechen. Sie heißen doch James, oder? Wenn die Präsentatoren hier vorne stehen, und wenn die Preisträger hier ihre Trophäen entgegennehmen, dann stehen sie nicht im Hintergrund mit den Händen in den Hosentaschen herum und blicken nicht so drein, als würden sie lieber an jedem anderen Ort der Welt sein als hier”, empörte sich der Gentleman der alten Schule.

Das geht gar nicht!

Corden, von Stewarts Worten sichtlich überrascht und getroffen, trat daraufhin selbst ans Rednerpult und entschuldigte sich dafür, falls tatsächlich jemand von ihm diesen Eindruck gewonnen haben sollte. Dann ging er zum Gegenschlag über: “Wenn man auf die Bühne kommt, um einen Preis zu überreichen, dann sollte man das auch verdammt noch einmal tun! Eine Aufforderung, die bei Sir Patrick allerdings auf taube Ohren stieß – er kritisierte nun, dass Cordens Bauch unter seinem Hemd hervorgeschaut hätte!

“Ich habe dort hinten gesessen und ihn von dort aus gesehen! Die Leute in der ersten Reihe …” – An dieser Stelle unterbrach Corden Stewart und forderte ihn auf, zur Pointe zu kommen: “Sie haben meinen Bauch gesehen – und? Und wir können Sie nun auf der Bühne untergehen sehen!” Das Publikum vor Ort schien völlig perplex, ob dieses bizzaren Schlagabtausches. Niemand konnte nachvollziehen, warum Stewart mit dem Komiker so ein Problem hatte. Ganz ähnlich waren die Reaktionen danach in der Blogosphäre. Aber sehen und urteilen Sie selbst!

(seitenblicke.at/foto: dapd)

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen