Capitals wollen erste Punkte gegen Salzburg holen

Die Vienna Capitals treffen im Spitzenspiel der 19. EBEL-Runde am Dienstag auswärts auf Angstgegner Salzburg (Spielbeginn 19.15 Uhr).

Die Akkus der Spieler und Betreuer sind nach der Ligapause wieder aufgeladen, punktegleich mit Tabellenführer Jesenice auf Platz zwei der Tabelle liegend, wollen die Capitals ihre Position unter den Top-4 der Liga festigen. Beim ersten Spiel nach der Ligapause in Salzburg wird ein Punktegewinn angepeilt.

Erste Punkte gegen Salzburg
Im ersten Drittel des Grunddurchganges haben die Vienna Capitals gegen alle Teams gepunktet, nur gegen Meister Salzburg gab es bisher zwei Niederlagen, darunter die höchste Saisonniederlage mit 5:9 im Heimspiel am 21. Oktober. Die Capitals fahren daher hoch motiviert nach Salzburg, sagt Chefcoach Kevin Gaudet: “Wir freuen uns schon auf das Spiel. Meine Spieler wollen zeigen, dass sie auch gegen Salzburg bestehen können. Das 5:9 nehme ich nicht allzu ernst, da wir damals nur mit der halben Verteidigung und ohne Labbé spielen mussten. Morgen müssen wir von der ersten Minute an bereit sein, das hohe Tempo der Salzburger mitzugehen.”

Neue Leader-Figur Pat Lebeau
Die Vienna Capitals haben die Ligapause genützt, um personelle Weichen zu stellen. Patrick Lebeau wurde bis zum Saisonende verpflichtet. Der ursprünglich nur als Ersatz für den verletzten Aaron Fox geholte Kandier hat voll eingeschlagen und ist derzeit Führender in der Liga Scorer-Wertung mit 30 Punkten ( 14 Tore, 16 Assists). Pat Lebeau zeigte sich nach der Vertragsverlängerung erleichtert: “Jetzt ist mein Kopf frei von den vertraglichen Dingen, jetzt kann ich mich voll aufs Spielen konzentrieren. Meine Familie kommt nächste Woche nach Wien, dann ist auch die für mich sehr wichtige Angelegenheit erledigt. Nach dem erfolgreichen Start hoffe ich, dass es so weitergeht. Dabei ist nicht wichtig, wie viele Tore und Assists ich erziele, sondern dass wir als Mannschaft zusammenhalten und kämpfen. Derzeit schaut es gut aus, wir können auch am Ende ganz vorne dabei sein.”

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Capitals wollen erste Punkte gegen Salzburg holen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen