Capitals vor Heimspiel gegen Alba Volan otimistisch

Drei Siege in Serie stehen bei den Vienna Capitals zuletzt zu Buche. Das Tief zu Saisonbeginn scheint überwunden.

Sorgen machen Headcoach Gaudet weiter die Verletzten. Neben Fox und Judex fallen auch Ignatjevs und Kapitän Werenka weiter aus.

Trotzdem ist Gaudet nach den zuletzt gezeigten Leistungen für das Spiel gegen Alba Volan vorsichtig optimistisch: “Wir haben trotz der Ausfälle in der Defensive in den vergangenen Tagen sehr gut agiert und endlich auch unsere Tore gemacht. Die drei Siege in Folge haben der Mannschaft gut getan. So etwas hebt das Selbstvertrauen und damit die notwendige Sicherheit. Alba Volan wird aber keine leichte Aufgabe. Platz zwei in der Tabelle sagt alles über die Ungarn aus. Sie haben auch fast alle Großen in der Liga besiegt. Wir können sie aber mit einem Sieg überholen. Wichtig wird sein, die Palkovics-Linie unter Kontrolle zu bringen. Dann haben wir gute Chancen.”

Healey und Labbé in guter Form
Besonders erfreulich aus der Sicht der Caps ist die Leistung von Paul Healey in den letzten beiden Spielen. Siegtreffer zum 1:0 gegen den VSV, ein Tor und zwei Assists gegen Ljubljana. Healey ist zu einem der Leistungsträger geworden, ebenso wie JF Labbé, der mit dem 1:0 gegen den VSV und dem 4:0-Sieg gegen Ljubljana sein zweites Shut-Out in Folge geschafft hat.

Ignatjevs und Werenka fallen weiter aus
Neben Aaron Fox und Andreas Judex fallen auch Victors Ignatievs und Kapitän Darcy Werenka weiter aus. Werenka hat beim Spiel gegen den VSV einen Schuss gegen das Knie bekommen und wird nach dem Rückgang der Schwellung am Montag Nachmittag erstmals untersucht. Gaudet muss daher weiter jonglieren: “Uns fehlen die beiden natürlich sehr in der Verteidigung. Die guten Leistungen zuletzt von Tino Teppert stimmen mich aber sehr positiv. Er hat sich sehr schnell in die Mannschaft eingelebt und ich bin sehr froh, dass wir ihn geholt haben.”

Tsurenkov im 300-er Klub
Beim 4:0-Erfolg über Ljubljana feierte Juri Tsurenkov sein 300.Ligaspiel für die Vienna Capitals und wird bei seinem 301. Einsatz morgen gegen Alba Volan beim ersten Heimspiel nach dem Jubiläum vor den Fans in der Albert-Schultz Halle entsprechend geehrt.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Capitals vor Heimspiel gegen Alba Volan otimistisch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen