Capitals stutzen Black Wings in Linz

Trainer Kevin Gaudet hält seine Capitals auf Erfolgskurs
Trainer Kevin Gaudet hält seine Capitals auf Erfolgskurs ©vienna.at/sportshooter.at
Die Vienna Capitals fügten mit einem 4:3-Sieg in Linz den Black Wings die dritte Heimniederlage in Folge zu und bleiben punktegleich mit den Graz 99ers an der Spitze der Erste Bank Eishockey Liga.
Blog von Kevin Kraxner

Die Capitals gaben vor 3.000 Zuschauern in Linz von Beginn zwar den Ton an, scheiterten vorerst aber an der Stange oder Black-Wings-Goalie Westlund. Die Führung für die Hausherren in der 13. Minute durch einen schönen, verzögerten Schuss Leahys kam denn auch etwas überraschend. Mit dem Ausgleich durch Björnlie (21.) meldeten sich die Gäste kurz nach Beginn des zweiten Drittels wieder zurück, nochmals ging Linz aber in Front: Nachdem der allein auf das Tor zulaufende Ibounig gelegt wurde, verwertete Purdie den Penalty zum 2:1 (26.).

Danach war freilich nicht mehr viel zu sehen von der Truppe von Kim Collins. Bouchard (30./PP) und Teppert (33.) brachten die Wiener in Führung, das 4:2 durch Gratton (51.) brachte die Vorentscheidung. Linz startete im letzten Match des Jahres eine eher harmlose Schlussoffensive, Shearers Anschlusstreffer in der 57. Minute kam aber zu spät.

Capitals-Trainer Kevin Gaudet: “Wir waren von Beginn an bereit, das hat heute den Ausschlag gegeben. Leider haben wir wie so oft wieder viel zu viele Chancen vergeben und uns das Leben selbst schwer gemacht. In den ersten beiden Abschnitten war wir klar die bessere Mannschaft, im Schlussabschnitt war das Linz und wir hatten das notwendige Glück und haben den knappen, aber letztlich verdienten Sieg über die Runden gebracht.”

VSV – Olimpija Laibach 3:2 n.V. (2:0,0:0,0:2/1:0)
Graz 99ers – SAPA Fehrevar 3:1 (3:0,0:0,0:1)
KHL Medvescak Zagreb – Red Bull Salzburg 3:2 n.V. (1:0,0:1,1:1/1:0)
HK Acroni Jesenice – KAC 1:3 (0:3,0:0,1:0)

Tabelle:
  1. Graz 99ers        37 24 13  136 :  89  52
  2. Vienna Capitals   37 25 12  139 : 103  52
  3. Red Bull Salzburg 37 22 15  147 : 113  48
  4. Black Wings Linz  37 20 17  126 : 108  45
  5. SAPA Fehervar     37 17 20  115 : 123  40
  6. VSV               37 19 18  108 : 123  40
  7. KAC               37 19 18  115 : 118  39
  8. Medvescek Zagreb  37 17 20  110 : 133  37
  9. Olimpija Laibach  37 13 24  101 : 136  29
 10. Jesenice          37  9 28  100 : 151  22
  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Capitals stutzen Black Wings in Linz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen