Capitals fertigen Black Wings Linz mit 7:1 ab

Die Vienna Capitals fertigten die Black Wings Linz auswärts mit 7:1 ab und liegen damit nur noch vier Punkte hinter Spitzenreiter KAC.

In der Linzer Eishalle waren die Hausherren ab der 5. Minute chancenlos. Sean Selmser (9.), Paul Healey (11./PP) und Juha Riihijarvi (13.) schossen schnell einen 3:0-Vorsprung für die Wiener heraus. Der Anschlusstreffer der Linzer durch Ray DiLauro (17./PP) änderte wenig am Spielgeschehen, die Capitals drückten weiter und legten auch im zweiten Abschnitt drei Tore durch Patrick Lebeau (26.), Raimund Divis (32.) und abermals Riihijarvi (40.) nach. Den Caps gelang bis zum Ende des zweiten Drittels nahezu alles, sie hatten sogar noch einige Chancen auf weitere Tore.

Im Schlussabschnitt erhöhte Healey mit seinem zweiten Treffer gar noch auf 7:1 (48.). Die Capitals feierten damit bereits den vierten Sieg im sechsten Saisonduell mit den Black Wings, die die zweite Niederlage in Serie hinnehmen mussten. 

Kevin Gaudet (Headcoach Vienna Capitals): “Der Schlüssel waren die ersten fünf Minuten. Wir haben kein Tor zugelassen, obwohl Linz enormen Druck erzeugt hat. Danach ist uns fast alles gelungen, wir haben fast jede gute Chance mit einem Tor abgeschlossen. Wir arbeiten derzeit bei unseren Chancen hoch konzentriert vor dem Tor und verwerten sie. Das ist wichtig, das gibt Selbstvertrauen. Linz hatte Pech, das war unser Glück. 7:1 habe ich nicht erwartet, das ist vielleicht ein wenig zu hoch, aber hoch verdient. Am Sonntag müssen wir nach Laibach und dort versuchen, unseren Rhythmus zu halten. Wir müssen fürs Play-off spielen und weiter hoch konzentriert arbeiten, egal wer der Gegner ist.”

Villach siegt im Kärtner Derby
Der Villacher SV feierte ausgerechnet beim Lokalrivalen und Tabellenführer KAC seinen ersten Auswärtssieg nach neun Niederlagen in der Fremde. Der 3:0-Erfolg des VSV wurde in der Klagenfurter Stadthalle vor rund 5.100 Zuschauern erst im Finish fixiert, bis zur 54. Minute war das Kärntner Derby torlos geblieben. Für den KAC war es die erst dritte Niederlage in 25 Saison-Heimspielen.

Ergebnisse der 49. Runde der Erste Bank Eishockey-Liga (EBEL) vom Freitag: 

KAC – VSV 0:3 (0:0,0:0,0:3)
Klagenfurter Stadthalle, 5.100 (ausverkauft), Cervenak
Tore: Raffl (54.), Ferland (59./empty net), Kaspitz (60./empty net)
Strafminuten: 8 bzw. 14 

EHC Black Wings Linz – Vienna Capitals 1:7 (1:3,0:3,0:1)
Linzer Eishalle, 3.400, SR Dremelj
Tore: DiLauro (17./PP) bzw. Selmser (9.), Healey (11./PP, 48.), Riihijarvi (13., 40./PP), Lebeau (26.), Divis (32.)
Strafminuten: 10 bzw. 12 

Graz 99ers – Olimpija Laibach 4:1 (0:0,2:1,2:0)
Eishalle Liebenau, 1.500, SR Längle
Tore: Brown (24., 51., 56.), Lange (38./PP) bzw. Elik (34.)
Strafminuten: 18 plus 10 Disziplinar Ulmer bzw. 18 

Red Bull Salzburg – HK Jesenice 3:2 n.P. (1:1,1:0,0:1/0:0-1:0)
Volksgarten Salzburg, 2.600, SR Längle
Tore: Scalzo (5.), Pewal (39./PP.), Koch (entscheidender Penalty) bzw. Strömberg (6.), Rodman (49./PP.)
Strafminuten: 16 bzw. 10 

Alba Volan Szekesfehervar – HC TWK Innsbruck 10:1 (2:0,4:1,4:0)
Szekesfehervar, 2.800, Tschebull
Tore: Guerriero (2./PP, 25.), Byström (15.), Horvath (25./PP), Ondrejcik (28.), Martz (39.), Vaszjunyin (43.), Ocskay (44./PP), Hegyi (55.), Nagy (57./Penalty) bzw. Letang (29.)
Strafminuten: 10 bzw. 20 plus 10 Disziplinar Vogl

Tabelle:
  1. KAC                       49 34 15  187 : 129  72 *
  2. Vienna Capitals           49 31 18  184 : 142  68 *
  3. Red Bull Salzburg         49 28 21  181 : 145  60 *
  4. Black Wings Linz          49 28 21  154 : 130  59 *
  5. VSV                       49 27 22  163 : 141  58 *
  6. HK Jesenice               49 23 26  167 : 176  52 *
  7. Graz 99ers                49 21 28  114 : 143  48
  8. HC TWK Innsbruck          49 20 29  135 : 174  45
  9. Olimpija Laibach          49 17 32  116 : 177  39
 10. Alba Volan Szekesfehervar 49 16 33  116 : 160  38
* fix im Play-off

Paarungen der 50. Runde am Sonntag, 25. Jänner (jeweils 18.00 Uhr):
Red Bull Salzburg – KAC
Graz 99ers – HC TWK Innsbruck
HK Acroni Jesenice – Black Wings Linz
Olimpija Laibach – Vienna Capitals
Alba Volan Szekesfehervar – VSV

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Capitals fertigen Black Wings Linz mit 7:1 ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen