AA

Capitals erkämpfen Sieg in Laibach

Nur zwei Tage nach dem 6:2-Heimsieg haben sich die Vienna Capitals im "Rückspiel" bei Olimpija Laibach weit mehr plagen müssen.

Die Wiener behaupteten aber die EBEL-Tabellenführung dank eines 3:2-Erfolges. Für die Gäste war es der siebte Sieg in Serie und bereits der vierte Sieg im vierten Saison-Duell mit den Slowenen, sie führen in der Tabelle nun mit 40 Punkten vor dem KAC (38) und den Black Wings Linz (37).

Die Capitals reisten ohne Paul Healey an, bei dem ein Muskelfaserriss im Oberschenkel festgestellt wurde. Healey wird voraussichtlich fünf bis sechs Wochen ausfallen. Die Capitals begannen dennoch das Spiel so, wie sie am Sonntag beim 6:2-Erfolg gegen Ljubljana aufgehört hatten: Aus einer gesicherten Abwehr warteten die Wiener auf ihre Chance. Die ergab sich, als zwei Ljubljana-Spieler auf der Strafbank saßen: Darcy Werenka schloss zum 1:0 für die Capitals ab (6.). Knapp vor Ende des ersten Drittels stellte Trevor Gallant nach idealem Zuspiel von Juha Riihijärvi auf 2:1 für die Capitals (20.).

Im zweiten Drittel mussten die Zuschauer lange auf Tore warten, ehe neuerlich Gallant in der 38. (PP) das vorentscheidende 3:1 herstellte. Zwar brachte Todd Elik (39./PP) Laibach noch auf 2:3 heran, doch sollte dies der letzte Treffer des Abends bleiben. Das Schlussdrittel blieb ohne große Höhepunkte.


HDD Olimpija Laibach – Vienna Capitals 2:3
(1:2,1:1,0:0)
Ljubljana, 2.200, SR Gebei
Tore: Intranuovo (13.), Elik (39. PP) bzw. Werenka (6. PP), Gallant (20., 38. PP)
Strafminuten: je 14

Black Wings Linz – VSV 2:3 n.P. (1:1,1:1,0:0/0:0-0:1)
Linz, 2.800, SR Dremelj
Tore: Baumgartner (18./PP), Shearer (22.) bzw. Ferland (4./PP), M. Raffl (31./PP), M. Raffl (entscheidender Penalty)
Strafminuten: 13 plus Spieldauer Shearer bzw. 19 plus Spieldauer Cavanaugh

HK Acroni Jesenice – Graz 99ers 5:2 (3:0,1:2,1:0)
Jesenice, 2.000 Zuschauer, SR Jelinek
Tore: D. Rodman (9.), M. Rodman (13./PP, 16.), Kranjc (40.), S. Kovacevic (59./PP) bzw. Schiechl (22.), Motherwell (39.)
Strafminuten: 10 + 10 Vidmar bzw. 14

KAC – Szekesfehervar 5:1 (3:1,0:0,2:0)
Messehalle Klagenfurt, 3.350, SR Winter
Tore: Norris (2., 57.), Schuller (3.), Brown (11./PP), Craig (52./PP) bzw. Palkovics (4.)
Strafminuten: 12 plus 10 Disziplinarstrafe Harand bzw. 20

HC TWK Innsbruck – EC Red Bull Salzburg 4:3 (1:1,1:1,2:1)
Innsbruck, Tiroler Wasserkraftarena, 1.500, SR Fussi
Tore: M. Hohenberger (15./PP), H. Hohenberger (22.), Unterluggauer (55./PP), Bellissimo (60.) bzw. Koch (4., 9.), Trattnig (48.).
Strafminuten: 10 bzw. 12

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Capitals erkämpfen Sieg in Laibach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen