AA

Cannabis-Pärchen in Wien-Donaustadt aufgehalten

Die Polizei konnte mehrere Pflanzen sicherstellen.
Die Polizei konnte mehrere Pflanzen sicherstellen. ©LPD Wien
Die Wiener Polizei haben am Mittwoch ein Pärchen aufgehalten, das über 600 Gramm Cannabis im Auto mit sich führte. Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurden noch mehr Pflanzen gefunden.

Die Wiener Polizei hielt am Mittwoch im Zuge eines Verkehrsplanquadrats in Wien-Donaustadt einen PKW an. Aus dem Inneren des Fahrzeugs nahmen die Polizisten einen intensiven Cannabisgeruch wahr. Im Zuge der Durchsuchung des PKWs stellten die Beamten insgesamt 617,2 g Cannabis und eine elektronische Feinwaage sicher. Die beiden Insassen, eine 34-jährige Österreicherin und ein 37-jähriger Österreicher wurden festgenommen.

Mehrere Cannabispflanzen gefunden

Das Landeskriminalamt Wien übernahm weitere Nachforschungen. Am gestrigen Donnerstag erfolgten Hausdurchsuchungen in den Wohnungen der beiden Beschuldigten in Wien-Floridsdorf und Donaustadt. Dabei wurden 24 Gramm Cannabis, 44 Cannabispflanzen in Blüte, 9 Cannabispflanzen ohne Blüte und 32 Cannabisstecklinge gefunden. Die beiden mutmaßlichen Drogendealer verweigern jegliche Aussage.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Cannabis-Pärchen in Wien-Donaustadt aufgehalten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen