Cameron Diaz kaufte Dope bei Snoop Dogg

©apa
Die hübsche Blondine ging gemeinsam mit Rapper Snoop Dogg auf dieselbe High School. Dieser dealte damals natürlich, ganz nach echter Gangster-Rapper-Manier, mit Hasch.
Cameron Diaz im Sommer 2010
Cameron Diaz immer top gestylt
Cameron Diaz bei Dreharbeiten
Cameron Diaz landet in Salzburg

Die 38-jährige Schönheit ist sich ziemlich sicher, dass sie eine Kundin des “Dogfathers” war. Snoops Hang zum grünen Kraut ist ja bekannt, das war früher nicht anders. “Wir gingen zusammen zur High School, er war ein Jahr älter als ich. Er war sehr groß und dünn und trug viele Zöpfchen in seinem Haar und ich bin ziemlich sicher, dass ich Gras von ihm bekommen habe.”, lacht sie während einem Interview.

In ihrem neuen Film spielt sie eine kiffende Lehrerin

Da passt es doch wie die Faust aufs Auge, dass Cameron jetzt ein Filmprojekt an Land zog, in dem sie eine kiffende Lehrerin darstellen wird. In dem Film dreht es sich aber nicht nur um Drogen.

Die 38-Jährige durfte auch ein paar ihrer geliebten Actionszenen drehen. Da kam die Fitness auch nicht zu kurz. Ihre High School Zeit war aber nicht nur von Snoop Doggs Marihuana-Verkauf beeinflusst.

“Ich musste dem Mädchen eine Lektion erteilen.”

“Die High School war ziemlich rau. Jedes Mal, wenn man ein Schließfach zuknallen hörte und sich umdrehte, stand da ein Mädchen, nahm seine Ohrringe raus, band sich einen Pferdeschwanz und sammelte von allen Freundinnen die Ringe ein, bevor sie zu dir herüber kam. Auf der Junior High ist mir dieses Mädchen einmal in die Umkleide nachgekommen und hat mich an den Haaren gezogen, da musste ich ihr eine Lektion erteilen,” plaudert der Hollywood-Star aus dem Nähkästchen.

 

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Cameron Diaz kaufte Dope bei Snoop Dogg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen