Café Rosa: Universität Wien bringt Kapitel zum Abschluss

ÖH Uni Wien: Das Projekt Café Rosa ist abgeschlossen.
ÖH Uni Wien: Das Projekt Café Rosa ist abgeschlossen. ©VIENNA.AT
Seit Monaten stand das Café Rosa, das auch zum Mittelpunkt bei der ÖH-Wahl wurde, leer. Nun haben die Universität Wien und die Universitätsvertretung eine Lösung gefunden.
Streit um das Cafe Rosa
Ende des Cafes ist besiegelt

Das Kapitel rund um das Café Rosa wurde auf der heutigen Sitzung der Universitätsvertretung an der Universität Wien zu einem Abschluss gebracht. Mit November übernimmt der Nachmieter das Lokal.

Café Rosa erhält einen Nachmieter

“Wir haben lange nach einer Lösung im Sinne der Studierenden gesucht, diese haben wir jetzt gefunden”, so das Vorsitz-Team der ÖH an der Universität Wien. Möglich wurde der Ausstieg aus dem zuvor zeitlich gebunden Vertrag durch das Finden eines Nachmieters: Sun Liwei, derzeit Koch im In-Lokal “On Market” am Naschmarkt will sich in dem Lokal selbstständig machen und wird dort ab November sein eigenes Restaurant aufmachen.

Auf der heutigen Sitzung der Universitätsvertretung an der Universität Wien wurde der Antrag aus dem Mietvertrag auszusteigen einstimmig beschlossen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Café Rosa: Universität Wien bringt Kapitel zum Abschluss
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen