Burgenland: Brand in Schlafzimmer ausgebrochen - zwei Verletzte

Zwei Personen wurden bei dem Brand im Burgenland verletzt.
Zwei Personen wurden bei dem Brand im Burgenland verletzt. ©bilderbox.com (Sujet)
Dienstagvormittag wurden bei einem Wohnungsbrand in Pinkafeld im burgenländischen Bezirk Oberwart zwei Personen verletzt. Das Feuer war gegen 9 Uhr im Schlafzimmer ihrer Wohung ausgebrochen. Die beiden benommenen Personen wurden von Mitgliedern der Feuerwehr im Eingangsbereich bzw. in der Küche entdeckt und ins Frei gebracht, berichtete die Stadtfeuerwehr Pinkafeld.

Die beiden Verletzten wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Auch mehrere Bewohner anderer Wohnungen mussten laut Feuerwehr kurzzeitig das Wohnhaus verlassen. Der Brand konnte aber schnell unter Kontrolle gebracht werden. Ein Übergreifen auf andere Wohnungen und Häuser wurde verhindert. Neben der Stadtfeuerwehr Pinkafeld waren auch das Rote Kreuz und die Polizei im Einsatz.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Burgenland: Brand in Schlafzimmer ausgebrochen - zwei Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen