Buntes Show-Programm bei der Langen Nacht der Wiener Märkte

am 2. September 2022 findet zum ersten Mal die Lange Nacht der Wiener Märkte statt.
am 2. September 2022 findet zum ersten Mal die Lange Nacht der Wiener Märkte statt. ©Marko Knöbl / Lange Nacht der Wiener Märkte
Zum ersten Mal findet am Freitag, den 2. September 2022, die Lange Nacht der Wiener Märkte statt. Dabei wird ein buntes Show-Programm erwartet, bei dem die Wiener Märkte bis 23 Uhr geöffnet sind.

Mehr als 40 Auftritte verschiedenster Künstler und unterschiedliche Showacts verleihen dem Event ein fröhliches Flair. Die Besucher erwartet ein angenehmes Umfeld, das zum Flanieren und Verweilen animiert.

Lange Nacht der Wiener Märkte findet zum ersten Mal statt

„Ich freue mich auf dieses erstmalige Ereignis und hoffe auf viele nächtliche Besucher auf unseren Märkten. Mit unterschiedlichsten Angeboten und Events wollen wir sie weiter attraktiveren“, so die für Märkte zuständige Stadträtin Ulli Sima.

Einkaufserlebnis bei der Langen Nacht der Wiener Märkte

„Die Lange Nacht der Märkte“ soll dazu beitragen, noch mehr Wienerinnen und Wienern das vielfältige Angebot und auch das Einkaufserlebnis auf Wiener Märkten näher zu bringen. Ziel ist eine nachhaltige, zusätzliche Belebung der Wiener Märkte und die Erschließung neuer Zielgruppen für die Marktstandler. In jedem Fall wird es ein Fest für alle Sinne,“ freut sich Markus Ornig, NEOS Wien Marktsprecher, über die erste lange Nacht der Wiener Märkte. 

Folgende Märkte sind bei der Langen Nacht der Märkte dabei:

  • Karmelitermarkt
  • Volkertmarkt
  • Vorgartenmarkt
  • Rochusmarkt
  • Naschmarkt
  • Meidlinger Markt
  • Schwendermarkt
  • Brunnenmarkt am Yppenplatz
  • Kutschkermarkt
  • Sonnbergmarkt
  • Floridsdorfer Markt  

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Buntes Show-Programm bei der Langen Nacht der Wiener Märkte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen