AA

Bundespräsident Fischer besucht Kardinal Schönborn

Bundespräsident Heinz Fischer hat am Montag dem römisch-katholischen Kardinal Christoph Schönborn im Wiener Erzbischöflichen Palais seinen traditionellen Weihnachtsbesuch abgestattet. Dabei hob er das gute Verhältnis zwischen Kirche und Staat in Österreich hervor, das von gegenseitigem Respekt getragen sei, berichtete die Kathpress. Das möge auch im kommenden Jahr so bleiben, wünschte Fischer.


Er hoffe sehr, so der Bundespräsident, dass Papst Franziskus seiner Einladung nach Österreich nachkommen werde, freilich werde das bei den weltweiten Verpflichtungen des Papstes noch nicht 2015 der Fall sein. Er sei aber zuversichtlich, dass der Papst die Einladung “in angemessener Zeit” berücksichtigen werde. Fischer hatte den Papst bei seinem Besuch am 13. November im Vatikan nach Österreich eingeladen.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Bundespräsident Fischer besucht Kardinal Schönborn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen