Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bundesliga Live: FK Austria Wien gegen SCR Altach im Ticker

Der FK Austria Wien steht vor einem Pflichtsieg gegen Altach.
Der FK Austria Wien steht vor einem Pflichtsieg gegen Altach. ©APA
Nach verpatztem Start ist die Gefühlslage im Lager der Austria schon früh im Saisonverlauf nicht die beste. Der erst seit Sommer in Wien arbeitende Gerald Baumgartner steht mit seiner Mannschaft schon unter Druck. Am Samstag zählt gegen Liga-Rückkehrer Altach nur ein Sieg. Wir berichten ab 19:00 Uhr live vom Spiel.

Die Vorarlberger kehren nach fünf Jahren Pause wieder nach Wien-Favoriten zurück. In ihrem ersten und nach der Absage der Admira-Partie auch einzigen Saisonspiel setzte sich Altach gegen Sturm Graz mit 1:0 durch. Für Trainer Damir Canadi ist die Ausgangslage klar. “Die Situation bei der Austria ist, wie sie ist. Es liegt an uns, dies auszunutzen. Aber es macht die Aufgabe nicht schwerer und nicht leichter”, meinte der Wiener in den Reihen der Rheindörfler. Für die mit dem Bus Richtung Osten reisenden Altacher spricht, dass der Aufsteiger bereits voll angeschrieben hat.

Austria blickt nach vorne

Derweil steht Gerald Baumgartner als neuer Austria Coach bereits unter Druck. Das Vertrauen von AG Vorstand Thomas Parits hat dieser trotzdem. “Wir brauchen für unser System eine gewisse Zeit, in der Vorbereitung hat es gut geklappt. Diese Linie ziehen wir durch, für uns ist das kein Thema”, meinte der wegen seiner Transferpolitik in der Kritik stehende Sport-Vorstand. Am Dienstag hatte Parits die Mannschaft zur Rede gestellt. Er sprach von einem Pflichtsieg gegen Altach. Auch Baumgartner hatte nach dem WAC-Spiel von einer “Kopfwäsche” für einige Profis gesprochen. Verzichten muss die Austria auf den gesperrten Innenverteidiger Vance Sikov, der erst verpflichtete Israeli Omer Damari darf aufgrund einer fehlenden Arbeitsbewilligung noch nicht einlaufen.

Viel Violett in Altach

Bei Altach fehlt der Spanier Cesar Ortiz aufgrund von muskulären Problemen. Neben Canadi haben außerdem Sportdirektor Georg Zellhofer sowie die Profis Hannes Aigner, Patrick Salomon, Ronald Gercaliu und Philipp Netzer violette Vergangenheit. Bei der Austria hat Altach in bisher sechs Bundesliga-Spiel bei fünf Niederlagen und einem Torverhältnis von 3:13 jedenfalls noch nie gewonnen. Für Canadi zählt ohnedies nur eines: “Ich will sehen, dass die Mannschaft alles für den Sieg tut.”

 

Wir berichten ab 19:00 Uhr live vom Spiel FK Austria Wien gegen SCR Altach in unserem Ticker

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Bundesliga Live: FK Austria Wien gegen SCR Altach im Ticker
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen