Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bundesheer versorgt Auslandssoldaten mit Christbäumen

Die österreichischen Soldaten im Libanon werden mit Weihnachtsbäumen beliefert.
Die österreichischen Soldaten im Libanon werden mit Weihnachtsbäumen beliefert. ©APA-FOTO: HARALD MINICH/HBF(pixabay.com
Was machen österreichische Auslandssoldaten zu Weihnachten? Natürlich Geschenke unterm Christbaum auspacken. Die Christbäume dafür stammen dabei sogar aus Österreich.

Knapp 200 Soladten sind laut Bundesheersprecher Michael Bauer als Teil der Vereinten Nationen im Libanon stationiert. Damit dort auch richtige Weihnachtsstimmung aufkommt, beliefert sie das Bundesheer per Flugzeug mit heimischen Christbäumen.

Christbäume für österreichische Soldaten

Die "C-130 Hercules"-Flieger transportieren normalerweise Personal und Versorgungsgüter für Auslandseinsätze. Nun haben sie auch Christbäume für die UNO-Soldaten an Bord, die seit Ende 2011 im Südlibanon stationiert sind und dort den Frieden garantieren sollen.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Bundesheer versorgt Auslandssoldaten mit Christbäumen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen