Bürgermeister Häupl: Dienstwagen in der Josefstadt ausgebrannt

Der Dienstwagen von Bürgermeister Michael Häupl stand in Wien-Josefstadt in Flammen.
Der Dienstwagen von Bürgermeister Michael Häupl stand in Wien-Josefstadt in Flammen. ©APA
Bei einem Brand in einer Werkstatt in der Tigergasse 13-15 in Wien-Josefstadt stand das Dienstauto des Wiener Bürgermeisters Michael Häupl in Flammen.
Pkw-Brand fordert Verletzte

Nach Angaben der Wiener Rettung geriet ein Auto in einer Werkstatt in der Tigergasse 13-15 in Wien-Josefstadt in Flammen. “Es war das Dienstauto des Bürgermeisters, das in der Werkstatt zur Reparatur war. Was genau passiert ist, kann ich nicht sagen”, sagte Paul Weis, Sprecher des Bürgermeisters. Häupl war bei dem Unfall nicht anwesend, drei Personen wurden verletzt.

Häupls Dienstwagen in Flammen: Drei Personen verletzt

Ein 26-jähriger Mann erlitt Verbrennungen ersten und zweiten Grades im Gesicht. Er wurde ebenso in ein Krankenhaus eingeliefert wie zwei 22- bzw. 40-jährige Männer, die Rauchgasvergiftungen erlitten. Vermutlich kam es durch eine Verpuffung beim Absaugen des Tanks des Pkws zu dem Brand.

Während des Feuerwehreinsatzes musste die Tigergasse für den Verkehr gesperrt werden. Ein Wohnhaus in der Albertgasse musste gar evakuiert werden. 

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • Bürgermeister Häupl: Dienstwagen in der Josefstadt ausgebrannt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen