Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bub (6) verlief sich in Wald in NÖ: Große Suchaktion gestartet

Der Vater hatte seinen Sohn (6) im Wald aus den Augen verloren.
Der Vater hatte seinen Sohn (6) im Wald aus den Augen verloren. ©bilderbox.com (Sujet)
Am Dienstag verirrte sich ein sechsjähriger Bub in einem Wald im Bezirk Korneuburg. Es wurde eine Suchaktion gestartet, an der sich neben der Polizei auch Feuerwehrkräfte und eine Rettungshundebrigade beteiligten.

Ein Sechsjähriger hat sich am 6. Jänner in einem Wald bei Oberrohrbach (Bezirk Korneuburg) verlaufen. Nach der Anzeige des Vaters (45) wurde eine Suchaktion veranlasst, an der sich neben der Polizei  unter anderem mit einem Hubschrauber auch Feuerwehrkräfte und eine Rettungshundebrigade beteiligte.

Bub verirrte sich in Wald

Der 45-Jährige hatte seinen Sohn eigenen Angaben zufolge aus den Augen verloren und zunächst selbst vergeblich nach ihm gesucht, ehe er gegen 15.45 Uhr Alarm schlug.

Eine Stunde später meldete sich telefonisch ein Waldarbeiter, der den Sechsjährigen entdeckt hatte. Der Bub blieb unversehrt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Bub (6) verlief sich in Wald in NÖ: Große Suchaktion gestartet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen