Brutaler Trafik-Raub

Symbolbild &copy bilderbox
Symbolbild &copy bilderbox
Ein brutaler Überfall auf eine Trafik hat sich am Montag in Wien-Neubau ereignet: Ein maskierter Mann betrat das Geschäftslokal in der Schottenfeldgasse, bedrohte die Kassiererin und verlangte Geld.

Damit nicht genug, zerrte er die Frau anschließend über eine Wendeltreppe in den Keller, wie Michael Grimm vom Kriminalkommissariat Mitte schilderte. Die Verkäuferin entkam durch eine Hintertür ins Stiegenhaus, sie erlitt einen Schock.

Bewaffnet dürfte der Mann mit einer Softgun gewesen sein, vermuten die Ermittler. Zumindest wurde ein Pistolenimitat in unmittelbarer Nähe des Tatortes gefunden, sagte Grimm. Zur Maskierung trug der Unbekannte eine Wollhaube mit Sehschlitzen. Er konnte mit einer geringen Beute flüchten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Brutaler Trafik-Raub
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen