Brutaler Raub in Payerbach: Fahndung mittels Phantombild

Dieser Mann wird gesucht
Dieser Mann wird gesucht ©BilderBox.com (Sujet) / LPD NÖ
Ein unbekannter Mann brach in eine Villa in Payerbach im Bezirk Neunkirchen ein, wobei er jedoch vom Opfer überrascht wurde. Er reagierte mit Faustschlägen ins Gesicht und lief mit Beute im Wert von rund 20.000 Euro davon.

Der Vorfall geschah am 28. November 2015 gegen 13.15 Uhr. Der mutmaßliche Einbrecher schlug dem Opfer mehrfach mit der Faust ins Gesicht und raubte Bargeld und Schmuck im Wert von etwa 20.000 Euro. Durch Zeugenbefragungen konnte nun ein Phantombild des flüchtigen Täters erstellt werden.

Täterbeschreibung:

Mann, ca. 40-45 Jahre alt, ca. 170 cm groß, auffällig schlanke Figur, trug eine dunkle Regenjacke ohne Aufschriften.

Hinweise zu dem Täter von Payerbach werden an das Landeskriminalamt NÖ unter 059133/30-3333 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Brutaler Raub in Payerbach: Fahndung mittels Phantombild
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen