Brutale Attacke gegen jungen Mann in Wiener Neustadt

Eine Anordnung zur Publizierung des linken Fotos kommt von der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt.
Eine Anordnung zur Publizierung des linken Fotos kommt von der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt. ©LPD NÖ (Foto links)/APA/LUKAS HUTER (Foto rechts, Symbolbild)
Einen Schlag und einen Tritt musste ein junger Mann in Wiener Neustadt einstecken - und das, obwohl er sich schon am Boden befand. Die Polizei ersucht nun um Hinweise.

Ein junger Mann (23) befand sich in der Nacht auf den 31. Oktober des Vorjahres vor einem Lokal in einem Gespräch mit zwei Männern, die Teil einer Gruppe bestehend aus mehreren Leuten waren. Auf einmal näherte sich ein Gruppenmitglied dem 23-Jährigen und schlug ihm mit der Faust auf den Kopf. Das geht aus einer Presseaussendung der Landespolizeidirektion Niederösterreich hervor. Der 23-Jährige befand sich demnach schon auf dem Boden, als er von dem Mann einen weiteren Faustschlag kassierte, auf den ein Fußtritt folgte. Danach lief der Mann weg. Der 23-Jährige verletzte sich leicht und brachte zwei Tage danach eine Anzeige ein.

LPD NÖ ersucht um Hinweise nach Vorfall in Wiener Neustadt

"Versuchte schwere Körperverletzung": Davon schreibt die Landespolizeidirektion Niederösterreich und ersucht um Hinweise an die Polizeiinspektion Wr. Neustadt-Burgplatz (Telefonnummer: 059133-3391). Von der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt kommt eine Anordnung zur Veröffentlichung des Fotos des mutmaßlichen Täters. Die Landespolizeidirektion Niederösterreich skizziert den Mann in der Aussendung als "männlich, südländischer Typ, ca. 25 bis 35 Jahre, 175 cm – 185 cm groß, kurze Haare, kräftig; bekleidet mit einer schwarzen Sportjacke mit weißen Ärmelstreifen, schwarzer Hose und weißen Turnschuhen".

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Brutale Attacke gegen jungen Mann in Wiener Neustadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen