brut wien mit Spielzeit in "nordwest" zufrieden

Die künstlerische Leiterin des brut wien Kira Kirsch ist mit mit Besuch und Finanzlage zufrieden.
Die künstlerische Leiterin des brut wien Kira Kirsch ist mit mit Besuch und Finanzlage zufrieden. ©APA/GEORG HOCHMUTH (Archivbild)
Das brut wien zeigt sich mit der ersten ganzen Spielzeit am Ausweich-Standort in der Nordwestbahnstraße zufrieden. Ein treues Publikum sorge für eine stabile Finanzlage.

"Alle Projekte die wegen Corona verschoben wurden, können nachgeholt werden", sagte die künstlerische Leiterin des brut wien Kira Kirsch. Gestartet wird mit einem Eröffnungswochenende von 30. September bis 1. Oktober.

brut wien Geschäftsführer mit Auslastung zufrieden

In der Saison 2021/22 konnten 54 Projekte (darunter 24 Uraufführungen und 5 internationale Koproduktionen) mit 181 Veranstaltungen an 152 Spieltagen verwirklicht werden. 7.800 Besucherinnen und Besucher bedeuten eine Auslastung von 78 Prozent - dies sei zwar rund 10 Prozentpunkte weniger als früher, aber besser als bei anderen Veranstaltern, sagte Geschäftsführer Richard Schweitzer, der in einem Jahr in Pension gehen wird. Als sein Nachfolger wurde der Vorarlberger Peter Hörburger vom "Spielboden" in Dornbirn designiert.

Konzept von 2021 aus steuerlichen Gründen nicht umgesetzt

Das im April 2021 vorgestellte Konzept, in dem ehemaligen Industrie- und Bürogebäude am ehemaligen Nordwestbahnhof in Wien-Brigittenau zusätzlich Proberäume anzumieten und an die Freie Szene kostenlos weiterzugeben, konnte aus steuerlichen Gründen nicht wie geplant verwirklicht werden. Teilweise wurden die Räumlichkeiten nun von der Gruppe Nesterval angemietet, teilweise vom brut, das die Räume Koproduktionspartnern zur Verfügung stellt - was die Steuerbehörden akzeptieren.

Verzögerung bei zukünftigem brut wien Headquarter in St. Marx

Das Saisonprogramm konzentriert sich auf den Standort "brut nordwest", in der Zieglergasse gibt es Proberäume, die für einige Projekte auch bespielt werden. Verzögerungen gibt es dagegen beim Umbau der ehemaligen Zentralbankzweigstelle St. Marx im dritten Bezirk zum künftigen brut Headquarter. Nicht zuletzt Denkmalschutzgründe seien dafür verantwortlich, dass bis Ende des Jahres Umplanungen in der Haustechnik nötig seien und erst danach weitere Schritte und die Ausschreibungen vorgenommen werden können. Es sei "anzunehmen", dass sich damit auch die Eröffnung verschieben werde, sagte Schweitzer. Ursprünglich hatte die neue brut Spielstätte Anfang 2024 den Betrieb aufnehmen sollen.

Umfangreiches Saisonprogramm und Jubiläum von brut wien

Radikalisierung, zunehmende Diskriminierung und Verknappung der Ressourcen präge die derzeitige Gesellschaft, sagte Kira Kirsch. "Gerade jetzt ist es wichtig, Künstler:innen zuzuhören." Das vorgestellte Saisonprogramm ist umfangreich. Am Eröffnungswochenende sind Arbeiten des singapurischen Choreografen Choy Ka Fai (der ein von Ritualtänzen inspiriertes queeres Multimedia-Solo auf die Bühne bringt) und des schwedischen Kollektivs Konstgruppen Ful (die als "Drag-Performer*innen" auf queere Clubs Bezug nehmen) zu sehen.

Weitere Projekte im Oktober sind u.a. Claire Lefevres "Full Melt Down", eine "choreografierte Führung durch einen radikal soften Raum" (Österreichische Erstaufführung: 6. Oktober), und die erste Zusammenarbeit der Gruppen toxic dreams und Die Rabtaldirndln in "The Unreal Housewives of Vienna vs. The Unreal Housewives of Graz" (Wien-Premiere: 21. Oktober). Und am 19. November wird mit einer Rollerskate-Party das Jubiläum "15 Jahre brut" gefeiert.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • brut wien mit Spielzeit in "nordwest" zufrieden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen