Brooklyn Bridge in New York: Sperre wieder aufgehoben

Die Brooklyn-Bridge in New York ist am Freitag wegen eines verdächtigen Pakets gesperrt worden. Weder Fahrzeuge noch Fußgänger dürften die Brücke passieren, erklärte die Polizei. Einzelheiten wurden vorerst nicht mitgeteilt.

Nach kurzer Zeit wurde die Sperre jedoch wieder aufgehoben. Details über das verdächtige Paket, das die Ursache für die kurzzeitige Sperre war, wurden nicht bekanntgegeben.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Brooklyn Bridge in New York: Sperre wieder aufgehoben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen