Britneys Söhne tanzen zu "Toxic"

Während ihrer Europatournee filmte Britney Spears ihre Söhne Sean Preston und Jayden James beim Tanzen.

Das Popstar-Gen haben sie von ihrer Mama, ganz klar. Und das ist keine Geringere als Britney Spears (27). Denn auch, wenn sie erst drei und zwei Jahre alt sind, wissen Sean Preston und Jayden James schon, wie man sich bewegt. Ein bißchen zumindest. Bei der Generalprobe zum Europatournee-Auftakt in London filmte die Sängerin ihre beiden Knirpse. Beim Tanzen natürlich – was auch sonst. Und stellte das Video auf ihre Homepage.
Das Resultat: Mädchen und Mütter, die vor dem Bildschirm kleben, rufen verzückt „wie süüüߓ. Etwas anderes fällt einem auch nicht ein, wenn Sean Preston (3) und Jayden James (2) vor der „Circus“-Crew in der O2-Arena tanzen. Ihr wichtigstes Utensil: zwei Hula Hoop-Reifen, die auf dem Boden liegen. Als die ersten Klänge von „Toxic“ ertönen, dem Song ihrer Mama, stellen sie sich in die Mitte der Reifen. Das Team im Hintergrund feuert die Kleinen an, klatscht. Sean Preston und Jayden James geben alles, wedeln mit den Armen, hüpfen und schlagen Purzelbäume. Vielleicht haben sie das Rhythmusgefühl aber auch von Papa Kevin Federline. Schließlich war er früher einmal Britneys Background-Tänzer.

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vienna.at/video

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Britneys Söhne tanzen zu "Toxic"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen