Britney Spears unterwegs ohne Entourage: Bald hat sie wieder ein selbstbestimmtes Leben!

Britney Spears so ganz alleine unterwegs? Normalerweise begegnet man der Pop-Prinzessin ja immer nur mit einer Wahnsinns-Entourage. Gestern war Brit aber seit langem mal wieder solo an einer Tankstelle in Calabasas. Naja, kein Wunder…
Zum Video!

Schließlich soll die Sängerin auch bald wieder ein selbstbestimmtes Leben führen und nicht mehr unter der Vormundschaft ihres Daddys Jamie stehen.

Allerdings dürfte sich Britney dann nicht so einen Schnitzer wie letzte Woche erlauben. Da fuhr die 28-Jährige nämlich schön über eine rote Ampel, nur um schneller an ihren heiß geliebten Starbucks-Kaffee zu kommen.

Oh ja: Die Sängerin brauchte offensichtlich so dringend einen Kaffee, dass ihr die Verkehrsregeln total egal waren!

Aber nicht zum ersten Mal fällt Britney auf der Straße negativ auf: In der Vergangenheit hat sie mehrere Crashes gebaut: Entweder, sie ist einem anderen Auto hinten reingefahren – oder rammte einen Wagen beim Ausparken. Dann hatte sie auch schon Ärger am Hacken, weil sie monatelang mit einem ungültigen Führerschein herumgefahren ist.

Kein Wunder also, dass Brit in Deutschland gerade als „schlechtes Vorbild für Kinder” gewählt wurde! Bei einer Umfrage (es wurden 731 Mütter von 6- bis 12-jährigen Kindern interviewt) des Münchner Meinungsforschungsinstituts Iconkids & Youth landete die Zweifach-Mami auf Platz 2 – gleich hinter Pop-Titan Dieter Bohlen.

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Britney Spears unterwegs ohne Entourage: Bald hat sie wieder ein selbstbestimmtes Leben!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen