Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Brieftasche gefunden und behalten: Fahndung nach unbekanntem Täter

Mithilfe von Zeugenhinweisen konnte der mutmaßliche Täter ausgeforscht werden.
Mithilfe von Zeugenhinweisen konnte der mutmaßliche Täter ausgeforscht werden. ©APA/LUKAS HUTER
Am 17. August gegen 22.15 Uhr soll ein unbekannter Täter eine verlorene Brieftasche gefunden und eingesteckt haben. Die Polizei bittet um Hinweise.

In einer Straßenbahn der Linie 1 soll ein unbekannter Mann eine verlorene Brieftasche samt Inhalt (Bargeld, Gutscheine, Urkunden und Bankomatkarten) gefunden und eingesteckt haben. Damit soll er sich durch die widerrechtliche Unterschlagung unrechtmäßig bereichert haben.

Unbekannter Täter kaufte mit gestohlener Bankomartkarte Zigaretten

Kurze Zeit nach dem Vorfall soll der Tatverdächtige in Wien-Margareten bei einem Zigarettenautomaten fünf Bezahlungen mit der gestohlenen Bankomatkarte getätigt haben.

Es konnte ein Lichtbild eines mutmaßlichen Täters sichergestellt werden. Hinweise (auch anonym) werden an die Polizeiinspektion Kandlgasse unter der Telefonnummer 01-31310-22356 entgegengenommen.

UPDATE: Tatverdächtiger konnte durch Zeugenhinweisen ausgeforscht werden

Nach der Veröffentlichung des Fahndungsbildes konnte der Tatverdächtige mit Hilfe von Zeugenhinweisen ausgeforscht werden.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Brieftasche gefunden und behalten: Fahndung nach unbekanntem Täter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen