AA

Brückenbauarbeiten am Gaswerksteg

©MA 29 / Archiv
Am Wochenende werden am Gaswerksteg im Bereich der A4 Arbeiten am Brückentragwerk durchgeführt. Im Zeitraum von Samstag, 24.10.2009, ab 15.00 Uhr bis Dienstag, 27.10.2009, 5.00 Uhr kommt es Richtung stadtauswärts - Flughafen Schwechat zu Behinderungen durch Auswechslungsarbeiten an Teilen des Brückentragwerkes.

Die Arbeiten sind notwendig geworden, da nach einem länger zurückliegenden Anfahrschaden am Tragwerk die Tragwerksteile aus technischer Sicht und aus Sicherheitsgründen ausgetauscht werden müssen. Neben dem Fußgängerweg befinden sich auch zahlreiche wichtige Versorgungsleitungen wie Wasser und Gas in dieser Verbindung über den Donaukanal. Der Gaswerksteg ist eine Fußgängerverbindung, die von der Erdbergstraße im 3. Bezirk über die A4 und den Donaukanal bis in den 2. Bezirk zur Belvedereallee führt.

 Verkehrsbehinderungen trotz zwei Spuren erwartet

Der Teil des Gaswerksteg, der am Wochenende instand gesetzt wird, ist der 32 Meter lange Tragwerksteil über der A4. Der Fußgängerverkehr ist durch die Arbeiten nicht behindert. Für den Straßenverkehr auf der A4 ergeben sich aus diesen Wochenendarbeiten im Bereich des Gaswerksteges aber einige Behinderungen. Obwohl für den Verkehr zwei Fahrspuren Richtung stadtauswärts vorhanden sind, ergeben sich durch die wechselweise Sperre der Fahrspuren Verzögerungen für den Verkehr. Es kann auch zu kurzzeitigen Sperren bis zu 15 Minuten in Folge der Einhebung von Stahlträgern auf der Autobahn kommen. Trotz der Arbeiten wird die Abfahrt von der A23 – Südosttangente Richtung A4 – Ostautobahn möglich sein. Die Fahrspur der Abfahrt wird in der Nebenfahrbahn geführt. Die Hauptfahrbahn der A4 wird einspurig Richtung stadtauswärts geführt.

Betroffen davon sind alle Autofahrer, die sowohl von der Tangente als auch von der Lände kommen und weiter zum Flughafen bzw. Richtung Burgenland oder Ungarn  wollen.

Verzögerungen einplanen:

Der ÖAMTC ersucht die Autofahrer, vor allem bei der Fahrt zum Flughafen unbedingt einen Zeitpolster einzuplanen. Staus bis auf die Weißgerber Lände oder auf die A23 werden zeitweise nicht zu vermeiden sein.

Quelle: RK

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Brückenbauarbeiten am Gaswerksteg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen