Braut-Double gesucht

Ingrid Bergmans Hochzeit soll nun in ihrer Heimatgemeinde Stöde in Schweden originalgetreu nachgestellt werden. Dafür wird unter anderem noch eine junge Frau als Braut-Double gesucht.

Zum 70. Jahrestag der Hochzeit der wohl berühmtesten schwedischen Schauspielerin aller Zeiten neben Greta Garbo, Ingrid Bergman, soll ihre Hochzeit mit dem Zahnarzt Petter Aron Lindström in dessen Heimatgemeinde Stöde in Nordschweden originalgetreu nachgestellt werden.

Die kleine Landgemeinde westlich der Stadt Sundsvall erhofft sich durch die Aktion, die für kommenden Sommer geplant ist, unter anderem einen verstärkten Heiratstourismus: „Die Kirche von Stöde ist eine wunderbare Kirche, um darin zu heiraten“, rührte eine der Veranstalterinnen in der Regionalzeitung „Sundsvalls Tidning“ die Werbetrommel.

Ingrid Bergman (1915-1982) und ihr erster Mann wanderten bald nach der Eheschließung im Jahr 1937 nach Hollywood aus. Sie haben eine gemeinsame Tochter, Pia, die laut dem Bericht bereits zugesagt hat, zu den Feierlichkeiten am 70. Hochzeitstag ihrer Eltern aus den USA anzureisen. Ingrid Bergman war nach Lindström noch zwei Mal verheiratet: mit dem italienischen Filmregisseur Roberto Rossellini und dem schwedischen Theaterproduzenten Lars Schmidt.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Braut-Double gesucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen