Brasilianer Graziano da Silva neuer Generaldirektor der FAO

Der Brasilianer Jose Graziano da Silva ist am Sonntag in Rom zum neuen Generaldirektor der UNO-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) gewählt worden.
Fischler bei FAO- Wahl aus dem Rennen

Da Silva setzte sich im Duell gegen den ehemaligen spanischen Außenminister Miguel Angel Moratinos mit 92 Stimmen gegen 88 Stimmen durch.

Der ehemalige EU-Kommissar für Landwirtschaft, Franz Fischler, der zu den sechs Kandidaten für den FAO-Chefposten zählte, musste nach dem ersten Wahlgang ausscheiden, weil er auf lediglich zehn Stimmen gekommen war. Graziano da Silva wird ab Beginn 2012 den seit 1994 amtierenden FAO-Generaldirektor Jacques Diouf ersetzen. APA

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Brasilianer Graziano da Silva neuer Generaldirektor der FAO
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen