AA

Brand in Zuckerfabrik im Marchfeld

Fabrik im Marchfeld fängt Feuer, Symbolbild
Fabrik im Marchfeld fängt Feuer, Symbolbild
Am Sonntag, den 11. September kam es im Bezirk Gänserndorf zu einem Brand in einer Zuckerfabrik, bei welchem rund 150 Feuerwehrleute ausrücken mussten.

Am Sonntag, den 11. September kam es in Leopoldsdorf im  Marchfeld  in einer Zuckerfabrirk zu einem Brand. Die Feuerwehr war mit knapp 150 Mann um die drei Stunden damit beschäftigt, das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Danach mussten noch die ganze Nacht Nachlöscharbeiten beobachtet und gelöscht werden.

Fabrik im Marchfeld fängt Feuer

Das Feuer war aus bisher unbekannter Ursache gegen Mittag in der Trommel der Rübenschnitzeltrocknungsanlage ausgebrochen und griff auf die Anlage über. Der massive Außen- und Innenangriff durch die mit schwerem Atemschutz ausgestatteten Einsatzkräfte verhinderte ein weiteres Ausbreiten der Flammen auf die restlichen Gebäudeteile. Bei den Löscharbeiten wurden auch zwei Drehleitern eingesetzt.

In welchem Ausmaß die Anlage beschädigt ist, war zunächst nicht klar. Durch das Feuer dürfte es aber zu keinem Totalausfall bei der Verarbeitung der Ernte kommen.

(APA / Redaktion)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Brand in Zuckerfabrik im Marchfeld
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen