Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Brand in Wien 18.

&copy bilderbox
&copy bilderbox
Bei einem Brand in einem Autohaus in Wien Währing wurde Mittwoch Abend ein Feuerwehrmann leicht verletzt. Das Feuer was gegen 19.30 Uhr im vierten Geschoss des Autohauses ausgebrochen, die Ursache ist vorerst noch ungeklärt.

Ein Feuerwehrmann ist am Mittwochabend bei einem Brand in einer Wiener Autowerkstätte leicht verletzt worden. Das Feuer war gegen 19.30 Uhr in einem mehrgeschoßigen Gebäude in der Teschnergasse in Wien 18 ausgebrochen. Im vierten Geschoß des Autohauses war ein Pkw aus vorerst noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. In der Nähe aufbewahrte Ersatzpatronen für Airbags explodierten in der Folge.

Die Feuerwehr gab Alarmstufe 2 und rückte mit etwa 60 Mann aus. Nach rund 45 Minuten konnte um 20.15 Uhr das Kommando Brand aus gegeben werden. Aufgrund der Explosionen erlitt ein Feuerwehrmann einen Gehörschaden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Brand in Wien 18.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen