Brand in Wien Donaustadt

Am 19. April 2008, gegen 21.00 Uhr, brach in einer Wohnung in Wien Donaustadt ein Brand aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen die Flammen ca. 5 Meter aus dem Fensterbereich.

Von der Feuerwehr konnten eingeschlossenen Personen aus Wohnungen des 2. Stocks aus in Sicherheit gebracht werden. 5 Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus verschafft. Brandursache war vermutlich eine brennende Zigarette, die Wohnung brannte vollständig aus. Mehrere Wohnungen des Wohnhauses wurden durch Löschwasser beschädigt und konnten teilweise vorerst nicht mehr bezogen werden. Die Amtshandlung führt das Polizeikommando Donaustadt.

  • VIENNA.AT
  • Polizei News
  • Brand in Wien Donaustadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen