Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Brand in Umspannwerk: Stromausfall in 6.000 Haushalten in NÖ

In einem Umspannwerk gab es einen Brand, der zu einem Stromausfall in 6.000 niederösterreichischen Haushalten führte.
In einem Umspannwerk gab es einen Brand, der zu einem Stromausfall in 6.000 niederösterreichischen Haushalten führte. ©APA (Sujet)
In der Nacht auf Dienstag kam es in 6.000 Haushalten in Niederösterreich zu einem Stromausfall. Grund dafür war ein Brand im Umspannwerk Hart bei Gloggnitz im Bezirk Neunkirchen.

"In Folge waren über 6.000 Haushalte für vier Minuten ohne Strom", bestätigte EVN-Sprecher Stefan Zach am Dienstag einen Online-Bericht der Tageszeitung "Heute".

Von dem Ausfall waren unter anderem die Gemeinden Gloggnitz, Semmering und Payerbach betroffen. "Durch Umschaltungen haben wir die Kunden wieder rasch am Netz gehabt", erklärte der Sprecher. Als Grund für den Vorfall nannte er ein technisches Gebrechen, ein Transformatorteil habe zu brennen begonnen. Die Feuerwehr habe die Flammen rasch gelöscht.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Brand in Umspannwerk: Stromausfall in 6.000 Haushalten in NÖ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen